Aktuelles


Der erste Kükenschlupf des Jahres 2018
Sie sind da!!!

Weiterlesen…  

Das kleine Wunder aus dem Ei…Endlich ist es wieder soweit! Die ersten Gänseküken sind geschlüpft! Für die kleinen Gössel ist das Schlüpfen echte Schwerstarbeit. Nach rund 30 Tagen Bebrütungszeit bei rund 37,7 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von anfangs 65%, später fast 90% haben sie sich aus dem Ei befreit.

Obwohl das Ei von innen leichter zu zerbrechen wäre, ist das junge Gänschen hierfür zu schwach. Darum wird es von der Natur mit einem Hilfsmittel ausgerüstet. Auf seinem Schnabel hat es einen zusätzlichen Höcker, den so genannten Eizahn. Dieser ist hart und scharf. Mit dem Eizahn klopft das Küken mehr als hundert Mal von innen an die Schale, bis diese ein kleines Loch bekommt – ein hartes Stück Arbeit!

Wenn es wieder Kräfte gesammelt hat, dreht es sich einmal im Kreis und ritzt mit dem Eizahn die Schale rundherum an. Dann stemmt sich der klein Gössel mit Kopf und Beinen gegen die beiden Enden des Eis. Nach einiger Anstrengung gelingt es ihm schließlich, die Schale auseinander zu drücken.

Nach dem Schlüpfen ist das Gänschen erschöpft und noch ganz nass. Doch schon nach einigen Minuten kann es auf eigenen Beinen stehen. Wenige Tage später verliert es den Eizahn, da es ihn jetzt nicht mehr braucht.

Die Freude an den neuen Gänseküken teilen wir nicht alleine. Noch heute erfolgt die Auslieferung der Gänschen in klimatisierten Fahrzeugen zu Kunden, die schon gan(s)z sehnsüchtig auf ihre ersten Küken warten… Bis zum Abend wird jedes Gänschen an seinem Bestimmungsort angekommen sein und sich in molliger Wärme von den Anstrengungen der ersten Tage erholen.

Ankündigung
Küken-Wochenende
& Spargelessen

Sonntag, 27. Mai von 11 – 17 Uhr
mehr Info


Hofküche & Hofladen „Oma Grete’s“
Geöffnet März bis 27. Okt.
Mo. bis Fr. von 10 – 15 Uhr
Feiertags geschlossen.
Hausgemachte wechselnde Tagesgerichte von Gans & Ente, Kaffee & Kuchen.
mehr Info

 

Daunenstube & Betten-Reinigung
ganzjährig geöffnet
Mo. bis Fr. von 8 – 17 Uhr
Feiertags geschlossen.
Tel. 034364 88-426
mehr Info
>> direkt zum Online-Shop
(Sie können ohne Kundenkonto bestellen)

 

GänseSpießbräterei auf der Gänsefarm
Geöffnet Febr. bis Okt., Freitags ab 19 Uhr
Exklusives 5-Gänge-Menü für 59,95 € pro Person.
Vorbestellung und Reservierung sind erforderlich.
Die nächsten freien Termine finden Sie hier:
mehr Info
Anfrage per E-Mail an gaensemarkt(at)eskildsen.de


Veranstaltungskalender
Wermsdorfer Gänsemarkt 2018 – 1. November bis 22. Dezember

Der Kartenverkauf beginnt am 5. Juni 2018.
Das Programm folgt in Kürze.
mehr Info

„Lebendrupf“, Spiegel-TV
Nichts für schwache Nerven: Der grausame Preis für billige Daunenwaren. Die Spiegel-TV-Reportage über lebend gerupfte Gänse in der EU.
zum Video auf YouTube